Histoire du village de Clettenberg [Klettenberg] 1837

 39.80

Contributions à l'histoire du village de Clettenberg dans le comté de Honstein, Regierungsbezirk Erfurt, Kreises Nordhausen

gesammelt, bearbeitet und geschrieben 1837 von August Friedrich Gottfried Wernicke
derzeitiger Pfarrer des genannten Ortes

(traité 2020 par Karl Schmidt, Klettenberg)

Artikelnummer: 978-3939357421 Catégories: , Mots clés: , , , ,

Description

Préface à cette chronique.
Par le temps, quand notre pays était encore divisé, existait pour les habitants de Klettenberg, qui avait fui vers l'ouest, le besoin, maintenir des contacts avec la patrie. Alors le souhait est venu, la chronique de l'église de Klettenberg, la fois 1837 par August Friedrich Gottfried Wernicke, recevoir une copie. La demande pourrait être accordée. Souper. Pfarrer Robert Treutler besorgte die Kopie und schickte sie nach Einbeck. Für damalige Zeiten war dies immerhin nicht ganz ungefährlich.

Herr Dr. Karl Schmidt aus Achim bat mich 1991, die Kopien aus den handschriftlichen Aufzeichnungen in einen lesbaren Text zu übertragen. Erst von Börßum und dann von Walkenried aus habe ich mich dieser Aufgabe gestellt. Durch lange Unterbrechungen ist im Laufe der letzten 30 Jahre mit Hilfe vieler anderer die Übertragung der Klettenberger Kirchenchronik entstanden.

Wir haben uns alle Mühe gegeben, den handschriftlichen Text zu entziffern und bitten den geneigten Leser um Verständnis, wenn ihm die Lektüre ein wenig anstrengt. Pfarrer Wernicke ist Kind seiner Zeit, beherzigt die Stylistik und Sprache der späten Aufklärung, arbeitet mit Abkürzungen und setzt gelegentlich Dinge voraus, die der heutige Leser nicht mehr erschließen kann. So gibt es mitunter Verständnisschwierigkeiten.

Seine Nachfolger haben bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts die Kirchenchronik fortgeführt, aber längst nicht den Fleiß aufgebracht, den Pfarrer Wernicke bei der Anfertigung der Chronik im Blick auf die Ortsgeschichte und Ortsbeschreibung verwandt hat. Ja, man muss es sagen, es gibt auch Lücken. Soweit uns möglich, haben wir uns bemüht, den jeweiligen Autoren gerecht zu werden und nur sehr behutsam Korrekturen vorgenommen.

Wir wünschen den Leserinnen und Lesern viel Freude bei der Lektüre des Buches, gewinnen sie doch einen Einblick in die Geschichte von Klettenberg, nicht nur des kirchlichen Lebens, sondern z.B. qui vivait dans quelle maison ou quels événements remarquables se sont produits à Klettenberg au cours des siècles passés. Il convient également de noter, qu'en plus de la paroisse de Klettenberg, les communautés secondaires Branderode et Neuhof (à 1850) compte, afin que nous recevions également des nouvelles de ces lieux.
Christian Tegtmeier, Pastor

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.650 kg
Größe 24 × 17 × 2 cm

Commentaires

Il n'y a aucune critique de produit.

Soyez le premier à donner votre avis,de „Histoire du village de Clettenberg [Klettenberg] 1837“

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont marqués avec * marqué.

*

Ce site utilise Akismet, pour réduire le spam. En savoir plus, comment vos données de commentaires sont traitées.