Contributi alla storia Nordhausen Bd. 42

 15.00

prodotto

  • Rilegato: 208 Pagine
  • Casa editrice: Stampa ed editoria Iffland; Auflage: 1 (1. Dicembre 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3939357359
  • ISBN-13: 978-3939357353

descrizione

La serie gialla / Beiträge zur Geschichte von Stadt und Landkreis Nordhausen: Beiträge zur Geschichte von Stadt und Landkreis Nordhausen / La serie gialla / Beiträge zur Geschichte Band 42 Rilegato - 1. Dicembre 2017

contenuto
Arno Wand
Die Pröpste des Reichsstiftes „Zum Heiligen Kreuz“ in Nordhausen
(1220-1802) Biographische Nachforschungen

Marcus Hellwig
Kurze Gedanken zu einem kurzen Gedanken Friedrich Christian Lessers

Hans Christoph Rieger und Dieter Weber
Schlaraffen in der Stadt – Der Männerbund „Schlaraffia“ in Nordhausen
di 1877 a 1937

Hans-Jürgen Grönke
Eine lange Tradition ging zu Ende
Die Familie Kruse und die Geschichte der Kautabakfirma
Hendeß & Schumann in Nordhausen

Paul Lauerwald
Paul Oßwald – Nordhäuser Archivar, Historiker und Numismatiker

Peter Kuhlbrodt
Das Zollgesetz von 1818 und seine Auswirkungen auf das Wirtschaftsleben,
den Verkehr und den Alltag der Nordhäuser (Parte 1: 1819–1829)

Ralph Boehm
Wintersport in Bad Sachsa: Vergangene Hochzeiten

Heidelore Kneffel
Zwei seltene Drucke aus der Himmelgartenbibliothek – ein Sibyllenbuch
di 1493 und eine Poetenanthologie von 1502

Hans-Joachim Winzer
Die Herren von Bartolfelde – ein Ministerialengeschlecht der Grafen
von Scharzfeld-Lauterberg

Benjamin Rudolph
Die Stadtbefestigung von Nordhausen

Mario Küßner
Eine außergewöhnliche Grabanlage von der Grenze der Mittelbronzezeit
zur Spätbronzezeit bei Windehausen (Distretto di Nordhausen)

Klaus Liebenrodt
Ilfelder-Alabster-Gips-Fabrik
100 intonaco medico annuale- Produkte aus Ilfeld von 1893 a 1991
Parte 2 / Schluss

recensioni

Non ci sono commenti.

Schreibe die erste Bewertung für „Contributi alla storia Nordhausen Bd. 42“

L'indirizzo email non verrà pubblicato. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.